Laufender Einstieg möglich.

Weiterbildungsmaßnahme zum Berufskraftfahrer

Die Weiterbildungsmaßnahme zum Berufskraftfahrer beinhaltet zum einen die beschleunigte Grundqualifikation oder die Module und zum anderen den Erwerb der Fahrerlaubnisklasse C/CE. Fahrer die die Fahrerlaubnisklasse C/CE vor 10. September 2009 erworben haben brauchen lediglich die 5 Module. Ansonsten muss die Grundqualifikation in Rahmen der beschleunigten Grundqualifikation erworben werden. Diese Maßnahme ermöglicht es Sie schwere Lastzüge gewerblich zu fahren.

LKW

Diese Maßnahme kann durch einen Bildungsgutschein gefördert werden. Fragen Sie hierzu Ihren Sachbearbeiter.

Wir individualisieren unser Angebot für Sie! Unterrichtszeiten, Inhalt oder Praktikum sind auf Ihren Wunsch und Ihre Voraussetzungen angepasst.

bis 2 Monate

  • Beschleunigte Grundqualifikation gem. BKrFQG inkl. theoretischer Prüfung vor der IHK Nord Westfalen IHK Nord Westfalen – Rechtsgrundlagen
  • Führerscheinausbildung C/CE + Fahrerkarte
  • Bewerbungstraining/Praktikumssuche
  • inkl. G25 Untersuchung und Sicherheitsschuhe
  • ADR Gefahrgutschulung gem. 8.2 ADR (Basis + Aufbaukurs Tank, jeweils mit IHK-Prüfung)
  • Ladungssicherungsschein gem. VDI 2700a §22 der Straßenverkehrsordnung
  • Gabelstaplerschein gem. Grundsatz DGUV 308-001 vormals (BGG 925)
  • Perfektionstraining

flexibel buchbar

  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse  B
  • Körperliche und persönliche Eignung
  • Mindestalter 21 Jahre
  • Bildungsgutschein von Ihrem Kostenträger (Kostenübernahme)

Praktikum:

Sie profitieren von unseren guten und engen Kontakten zu Unternehmen auch in Ihrer Ortsnähe. Während des Bewerbungstrainings erhalten Sie eine intensive Betreuung und mit gemeinsamer Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz mit späterer Übernahme , positive Führung vorausgesetzt.