Fahrzeugart Mofa

Einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor – auch ohne Tretkurbeln –, wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die

Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn nicht mehr als 25 km/h beträgt; besondere Sitze für die Mitnahme von Kindern unter sieben

Jahren dürfen angebracht sein.

Mindestalter 15 Jahre, Geltungsdauer ohne Befristung, Vorbesitz Klasse B nicht erforderlich.

Die Mofa-Prüfbescheinigung ist keine Fahrerlaubnis im Sinne des klassifizierten Fahrerlaubnisrechts.

bei Einzelausbildung= 90 Minuten

bei Gruppenausbildung (max 4 Personen)= 180 Minuten pro Gruppe

  • Sehtest
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Verwaltungsgebühren

Bitte denken Sie auch daran, das Weitere zusätzliche Gebühren anfallen, wie z.B. den Sehtest und behördliche Gebühren, wie z.B. Antragsgebühren, Verwaltungsgebühren, Gebühren für die theoretische- und praktische Prüfung (TÜV), sowie eventuell Wiederholungsgebühren.

Fragen zu Preisen und Gebühren geben wir gerne Auskunft, rufen Sie uns an.

Auch bei anderen Rückfragen helfen wir gerne weiter.

Quelle: Heinrich Vogel-Verlag München

Stand: März 2017